Jul 26 2010

22. August 2010 Tera-Vienna beim Bascotrenntag am Trabrennplatz in Baden

Der alljährliche  Bascotrenntag auf dem Trabrennplatz Baden – organisiert von den Frauen der Wirtschaft Baden – erfreut sich bei den Damen und Herren von Tera-Vienna großer Beliebtheit. Am 22. August war es wieder soweit: bei strahlendem Sommerwetter und Spitzentemperaturen fanden sich zahlreiche TeranerInnen mit wunderschönen Hutkreationen ein und erlebten einen feinen, unterhaltsamen Rennsonntag. Den Abschluß dieses einmaligen Tages bildete die Hutprämierung im Grand Casino Baden.

Fotos: Gitta Landgraf, Margit Schnörch

 


Jul 25 2010

24. Juli 2010 Tera-Vienna Sommerevent im „The Imperial Riding School Vienna – A Renaissance Hotel“

Der erste Tera-Vienna Sommerevent fiel leider zum Teil den Wetterkapriolen zum Opfer. Die geplante  Gartenvernissage mußte kurzfristig in eine Wintergarten-Ausstellung umgeändert werden und der City Barbecueabend im lauschigen Garten des Hotels fand indoor statt. Gegrillt wurde in der Hotelküche. 24 BesucherInnen nahmen an der interessanten Hotelführung teil, für die Senior Sales Manager Gerold Wallner dankenswerterweise seinen Urlaub unterbrochen hatte. Trotz Regen und kühleren Außentemperaturen war die Stimmung ausgezeichnet – ein idealer Mix von Tera-ViennART Kunst und Kulinarik in geselligem Rahmen!

Fotos: Hans Schnörch, Maria Mazakarini


Jul 8 2010

7. Juli 2010 Tera-Vienna im Bestattungsmuseum Wien der Bestattung Wien

Einen außergewöhnliche Abend in einem außergewöhnlichen Museum erlebten 15 interessierte TeranerInnen am 7. Juli. Kurator Dr. Wittigo Keller führte gekonnt und unterhaltsam, mit großem Fachwissen humorvoll gewürzt mit unglaublich skurrilen Geschichten rund um die „schöne Leich“ durch das BESTATTUNGSMUSEUM WIEN der Bestattung Wien, Probeliegen im neuesten Sargmodell aus Amerika inklusive! Das Museum wurde 1967 gegründet und 1987 neu konzipiert. Es verfügt über 1000 Ausstellungs-Objekte und bietet einen weltweit einzigartigen Gesamtüberblick über Totenkult und Bestattungsrituale, die Bundeshauptstadt Wien bildet dabei den Schwerpunkt. Die Thematik Sterben und Tod wird anhand der gezeigten Exponate in pietätvoller Weise als kulturelle Drehscheibe des Vergänglichen präsentiert und ein nachvollziehbarer Übergang zum heutigen Totenkult geschaffen. Der Abend endete in einem lauschigen Schanigarten, in dem auf das Leben angestoßen wurde!

Fotos: Renate Lichal, Maria Mazakarini


Jun 21 2010

Tera-Vienna in der Frühjahrsausgabe 2010 von Cercle Diplomatique


Jun 21 2010

Vernissage am 26. Mai 2010 „Tera-ViennART goes Grand Casino Baden – Frauenwpower in der Kunst“