Apr 10 2019

9. April 2019 – 2. Tera-Vienna Salon Privé

Rückblick auf den  2. Tera-Vienna Salon Privé im Wohnzimmer von Tera-Vienna Gründerin Maria Mazakarini. Ein herzliches Dankeschön an die österreichische Autorin Gabriele Kögl für ihre spannende Lesung „Die Stadtstreicherin“ und aus ihrem jüngsten Roman „Höllenkinder“ sowie an den österreich/spanischen Musiker, Komponisten und Gitarristen Daniel Serrano und seinem Schüler für den hervorragenden Musikbeitrag. Besonders erfreulich ist das tolle, positive Feedback  allen TeranerInnen und Gästen dieses Abends. Es hat sehr gut gefallen, das Buffet hat sich ebenfalls besten Zuspruchs erfreut und so wird es vermutlich vor dem Sommer noch einen 3. Tera-Vienna Salon Privé geben….


Apr 8 2019

8. April 2019 Tera-Vienna Kinomontag

Ein ausgesprochen unterhaltsamer Tera-Vienna Kinoabend, an dem der sehr empfehlenswerte Film „Monsieur Claude 2“ auf dem Programm stand. Die nette Damen-Runde hat sich bestens amüsiert, nach dem Filmbesuch wurde in der Bar des Hotel Hilton noch viel über den Film und andere Themen diskutiert.


Feb 12 2019

11.2.2019 Tera-Vienna Kinomontag

12 filmbegeisterte Teranerinnen und ein Herr haben sich im Village Cinema Landstrasse zusammengefunden, um den Film „Die Frau des Nobelpreisträgers“ zu besuchen – ein wirklich sehenswerter, kraftvoller, spannender und ausserordentlich berührender Film – Glen Close wurde zurecht für ihre großartige schauspielerische Leistung für den Oscar nominiert. Ein chineastischer Leckerbissen, der beim anschließenden gemütlichen Zusammensein für rege Diskussionen und intensiven Gedankenaustausch gesorgt hat. Danke allen TeranerInnen für ihr Kommen. Der nächste Tera-Vienna Kinomontag findet am 11. März statt – Treffpunkt wie gewohnt um 18h im Foyer des Village Cinema Landstrasse. Gäste sind herzlich willkommen!

Foto: Simona Katzlinger/ Ober der Bar des Hotel Hilton


Feb 3 2019

2.2. Tera-Vienna zu Besuch in der Gäsernen Burg

Tera-Vienna bat zu einem Besuch in die Gläserne Burg by Hilde Kuchler und so fanden sich viele kunstinteressierte Teranerinnen bei strahlendem Wetter in  Weigelsdorf beim Kucher-Haus ein. Ein herzliches Dankeschön an Tera-ViennART Künstlerin und Glasmuseumsgründerin Hilde Kuchler für ihre Gastfreundschaft – sie führte uns persönlich mit großem Fachwissen durch ihr Museum und beantwortete bereitwillig alle Fragen rund um das spannende Thema Glas und dessen Verarbeitung. Nach dem reichhaltigen Mittagessen in einem Lokal in der Nähe ging wieder zurück ins Kucher-Haus zur Besichtigung der mehr als beeindruckenden Glasgalerie, in der wundervolle Glaskunstwerke von Enkelsohn Peter III Kuchler neben den großartigen Bildern – Glasmosaiken seiner Power-Großmutter Hilde Kuchler ausgestellt sind…das Staunen aller Tera-Vienna BesucherInnen war groß – von der gläsernen Brücke aus bot sich ein ganz  besonderer Blick ins prachtvolle Palmenhaus und in den Skulpturengarten. Ich danke allen interessierten TeranerInnen für ihr zahlreiches Erscheinen und ihre Teilnahme an dieser Exkursion. Weitere Fotos auf FB und unter www.party.at

Foto: Simona Katzlinger/ Peter III Kuchler


Jan 22 2019

21.1.2019 1. Tera-Vienna Salon privé

Tera-Vienna Gründerin Maria Mazakarini lud zum 1. Salon in ihre Wohnung in Wien Landstraße ein. Im elitären Kreis las Tera-ViennART Schauspielerin Trixi Danel aus dem Buch „Die einflußreichsten Frauen unserer Zeit“, das interessierte Publikum erfuhr Einiges über Agatha Christi, Josefine Baker, Isabell Peron, Jacky Kennedy, Grace Kelly u.v.a.m. Im Anschluß an die Lesung begeisterte Isabella Krapf mit ihrem einzigartigen musikalischen Mundharmonikaspiel und fesselte das Publikum darüberhinaus mit hochinteressanten Geschichten aus ihrem bewegten Musikerleben…ein herzliches Dankeschön an die Tera-Vienna Damen Elfi Hron (besonders für ihre Hilfe beim Service), Denise Uthoff, Christine Hapala, Christina Roth und Manuela Mayer für ihr Kommen. Schön, dass auch Trude Strass, Else Paschke (danke für den Partybrezel!), Maria Hahn und Roberto Fenyvesi (großartiger Mundschenk!) mit dabei waren. Dem positiven Feedback nach war es ein äußerst gelungener Abend, dem weitere folgen werden.