14. Sept. 2012 Tera-Vienna zu Besuch im Künstleratelier im „Schuhhaus“ in Wullersdorf

Der heurige  Tera-Vienna Herbstausflug führte einige kunstinteressierte Teranerinnen nach Wullersdorf in das Atelier-Wohnhaus der Tera-ViennART Künstlerin  Milada Zahnhausen, wo es einen gastfreundlichen Empfang gab. Nach einer kulinarischen Stärkung stand die Besichtung des entzückenden Künstlerhauses samt Biedermeier-Garten auf dem Programm. Weiter ging es dann mit einer sehr interessanten, teilweise recht unterhaltsamen Führung durch das Geschichten- und Ziegelmuseum sowie in die beeindruckende Jakob Prandtauer Barockkirche und das ehemalige Cholera-Spital. Dank den kompetenten Ausführungen des Obmanns des Geschichtsvereins Johann Stix wurde den Besucherinnen ein guter Einblick in die bewegte Geschichte des Ortes vermittelt. Bei prächtigem Sonnenwetter fand dieser schöne Tag beim Heurigen einen harmonischen Ausklang.

Fotos: M. Mazakarini


Hinterlasse einen Kommentar