16. Juni 2011 Tera-ViennART goes FEMME, Fitness für Frauen

Unter großem Publikumsinteresse fand der Tera-ViennART Frauenpower Event im FEMME, Fitness für Frauen in den Wiener Ringstrassen Galerien statt. In ihrer bekannt charmanten Art führte Schauspielerin und Ehren-Teranerin Edith Leyrer durch den Abend. Beginnend mit einem kurzen Interview mit Daniele Osterbauer, der Chefin des Femme, in dem das interessiete Auditorium viel Neues über die Vorteile und die mannigfachen Fitness-Angebote dieses in Wien einzigartigen Frauen Fitness Centers erfuhr. Maria Mazakarini stellte  das Frauenfreizeitnetzwerk Tera-Vienna vor, das seinen MitgliederInnen das ganze Jahr lang  niveauvolle und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung  anbietet. Die 6 Tera-ViennART Künstlerinnen Susanne Chmel, Michelle Ditrich, Isolde Engeljehringer, Sigrid Moschner, Evelyne Pallanich und Brigitte Spanblöchel präsentierten in einer Abendvernissage jeweils zwei ihrer Bilder. In einer kurzen Modeschau wurden von 12 Modells Metzger-Schürzen vorgeführt. Tera-ViennART Schmuckdesignerin Michelle Whitefielt brillierte mit ihren  vielfach bewunderten Körperketten und Schmuckstücken, die sie in Kettenhemdtechnik in verschiedenen Materialien fertigt. Jedes Stück ein Unikat.  Die Verkostung einiger wohlmundender Bioweine aus dem  burgenländischen Bioweingut Terra Finis rundete diesen gelungenenen Abend perfekt ab.

v.l.n.r. M. Mazakarini, Daniela Osterbauer, Femme und Edith Leyrer

5 der 6 ausstellenden Tera-ViennART Künstlerinnen

 

Tera-ViennART Schmuck Designerin Michelle Whitefield mit Körperketten Modellsv.l.n.r. Maria und Michaela Mazakariniinteressiertes PublikumRoth-Zwillinge mit Christine Peer und Maria Mazakarini

Fotos Heinz Markytan


Hinterlasse einen Kommentar