13.1.2014 Tera-ViennART Vernissage im WIFI Wien

Beim sehr gelungenen Vernissageabend „Tera-ViennART goes WIFI Wien – Frauenpower in der Kunst“ stellten folgende Tera-ViennART Künstlerinnen ihre Werke aus: Silvia Ehrenreich, Karin Eisler, Mag. art. Susanne Guzei-Taschner, Ella Kleedorfer-Egger, Hilde Kuchler, Evelyne Pallanich, Ursula Katharina Schratt. Nur am Vernissageabend: Schmuckpräsentation  Zeitlos-Schmuckdesign von Tera-ViennART Schmuckdesignerin Elisabeth Stadlmann sowie Kleinblumenkunst von Teranerin Erika Klein. Vor dem zahlreich erschienen Publikum laudatierte die österreichische Schauspielerin und Ehren-Teranerin Edith Leyerer, für die passende musikalische Begleitung sorgte die großartige Tera-ViennART Sängerin Silvia Sophie Amort, genial begleitet von Jazzpianisten Helmut Posch. U.a. im zahlreich erschienen Publikum gesehen: die österreichische Künstlerin Dina Larot, die Roth-Zwillinge Christina und Linda, Sängerin Jenny Bell, Dr. Franz Fiedler, Schauspieler Freddy Schwardtmann, „Kunstverteiler“ Otto Anlanger, Dramaturg Reinhard Auer, Operntenor Agim Hushi, Friedrich Fallmann, Bezirksrat a.D. sowie viele bekannte österreichische KünstlerInnen und einige GaleristInnen. Weingut SCHAGL aus Hölles sorgte für die passende Weinbegleitung – ein schöner Kunstabend, der hoffentlich lange in positiver Erinnerung bleiben wird. Dauer der Ausstellung bis 28. Februar 2014, täglich, ausser Sonntag, geöffnet. Finissage am 27.2.2014 um 18 Uhr.


Hinterlasse einen Kommentar