29. Oktober 2011 Tera-Vienna zu Besuch im Hofmobiliendepot Wien

In einer speziell für Tera-Vienna veranstalteten Führung durch die Ausstellung „Intime Zeugen. Vom Waschtisch zum Badezimmer“ im Hofmobiliendepot in 1070 Wien, haben interessierte Teranerinnen  mehr über die Geschichte der Körperhygiene in Europa erfahren, die am Beispiel von speziellen Hygienemöbeln und anderen Hygienerequisiten anschaulich erzählt wird. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt in der Entwicklung vom 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert und zeigt die Formenvielfalt der mobilen Hygienemöbel sowie den schrittweisen Wandel hin zum fix installierten Badezimmer. Voraussetzung für diese Entwicklung waren Wasserleitungen und Kanalisation. Ein abschließender Rundgang durch die stattliche Sammlung des Hofmobiliendepots rundet diesen interessanten Ausflug in die Vergangenheit ab.

TeranerInnen im Hofmobiliendepothistorisches BadezimmerBlick in ein historisches SchlafgemachTraumküchen aus den 60er Jahren

Fotos: Gabi Wallinger


Hinterlasse einen Kommentar