Salonabend am 4. Oktober 2018 im BKI „Haus Wittgenstein“

„Margaret Stonborough-Wittgenstein . Grande Dame der Wiener Moderne“ – Buchpräsentation und Autorenlesung von Margret Greiner in Kombinantion mit einem beeindruckenden Klavierkonzert zu einer Hand –  Daria Kovaleva  schlüpfte gekonnt in der Rolle des einarmigen Pianisten Paul Wittgenstein. Das dem berühmten Klimt Portrait der Margaret nachempfundene Werk des österreichischen Künstlers Ernst Zdrahal hat an diesem bemerkenswerten , bestens besuchten Salonabend einen Liebhaber gefunden, der das Bild als Dauerleihgabe dem Bulgarischen Kulturinstitut zur Verfügung stellt. Es gibt dafür wohl keinen geeigneteren Platz. Die berühmte Saloniére Margaret Stonborough- Wittgenstein ist quasi in ihr Haus zurückgekehrt. Ein herzliches Dankeschön an das BKI „Haus Wittgenstein“, insbesondere an Frau Botschaftsrätin Prof. Dr. Rumjana Koneva, Direktorin des Hauses, für die einmalige Möglichkeit, den Aend in diesem einzigartigen Ambiete durchführen zu dürfen. Ein herzlicher Dank an alle Beteiligten für ihre tatkräftige Unterstützung und nicht zuletzt an all die vielen interessierten BesucherInnen für ihr Kommen! Fotos: M. Mazakarini

 

 

 

 


Hinterlasse einen Kommentar